Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Spurs » Klinische Psychologie » Betreff und praktische Probleme der Psychopathologie (PPP)

Psychostudien, per Definition Zeigarnik, die Struktur der psychischen Störungen, zu geistigem Verfall Muster in ihrem Vergleich mit der Norm. In diesem pathopsychology nutzt psychologische Techniken arbeitet mit Konzepten der modernen Psychologie. Psychopathologie kann als ein gemeinsames Problem der medizinischen Psychologie in Betracht gezogen werden (wenn das Studium Muster der Zerfall der Psyche, Persönlichkeitsveränderungen, geistige Patienten) und privaten (bei der Untersuchung psychischer Störungen bestimmten Patienten, die Diagnose der Arbeit, Justiz-oder militärische Expertise zu klären). Ziele der PPP sind die gleichen wie und Kliniken, aber das Thema - die andere. PPP ist die Untersuchung der Ursachen von b-nein, die Bildung und Entwicklung der Symptome Inventar. Keil. Symptom, entscheiden über die Prognose, aktuelle b-nein, Behandlung und Prävention .. verrückt. b-it => beschreibt das Bild. PPP studiert verrückt. Mechanismen und Muster der Symptombildung. PPP setzt auf obschepsiholog. Wissen, dass sie App. Für die Analyse der Reflexion Realität Verzerrung. Grundlegende Verfahren - Beobachtung und Gespräche. Sollte das Konzept der PPP und Psychopathologie zu trennen: die zweite eine klinische Disziplin arbeitet Honig. Kategorien und allgemeine Psychopath. Kriterien (Ergebnis, Prognose, oder b), aufbauend auf den Keil. Analyse, während die PPP - crazy Gesetze Verletzungen. Aktivitäten, App. Psychologe. Methoden.

.

© 2008-2021 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz