Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Drogen-und Drogenmissbrauch

Die Abhängigkeit von Beruhigungs

Missbrauch von Beruhigungsmitteln - eine der häufigsten Formen von Drogenmissbrauch, weil diese Medikamente sind relativ leicht verfügbar ist, von Ärzten verschiedener Fachrichtungen verschrieben. Tranquilizer, wie Benzodiazepine, zusammen mit kardiovaskulären Mitteln sind weit verbreitet in der ganzen Welt als Arzneimittel verwendet. In den meisten Fällen bedeutet Missbrauch seduksen, Relanium, sibazon, Ativan (Lorazepam), radedorm (eunoktin, Nitrazepam), phenazepam, Clonazepam, elen. Klinische Praxis zeigt, dass die Wirksamkeit von Benzodiazepinen bei längerem Gebrauch abnimmt. Dies führt zur Entwicklung von Toleranz und "Syndrome

Kokainsucht und Amphetaminsucht

Kokain wird seit den Zeiten der Antike verwendet. Aborigines von Südamerika Inka Jahrhunderten gekaut coca. Coca Blätter sind nicht nur eine wichtige Rolle in den religiösen Ritualen der Inkas im Betrieb (vor allem körperlich) gespielt, aber auch für medizinische Zwecke verwendet wird, als auch. In Europa begann die Verbreitung von Koka in den mittleren und vor allem Ende des XIX Jahrhunderts. Im Jahr 1884 3. Freud in seiner ersten großen Veröffentlichung über "Koka" empfohlen Kokain als Lokalanästhetikum, als Heilmittel gegen Depressionen, Verdauungsstörungen, Asthma, verschiedene Neurosen, Syphilis, Drogen-und Alkoholmissbrauch, sowie Impotenz. Diese Überlegungen zu Freuds Kokain (mit Ausnahme der lokalen obezbo

Hashishism und Behandlung gashinizma

Cannabis-Derivate umfassen Haschisch, Marihuana, Haschisch, das Harz kannibisa, Haschischöl, verschiedene Handwerks von Hanf Drogen gemacht. Aktivität des Arzneimittels wird durch die Höhe der THC (THC) bestimmt. Unter Laborbedingungen werden die Experimente am Menschen gefunden, daß die Schwellendosis von Haschisch Aktion yavlyaetya 50 mg THC pro 1 kg Körpergewicht der Test. Deutlicher Effekt beobachtet, wenn verabreicht 200-250 mg / kg. Dosis von 300 bis 480 mg / kg verursachte eine Störung des Bewusstseins, Halluzinationen. Somit ist der Spalt zwischen dem Anfangs-und toxische Dosis 6-9 kratnym1. Erste Empfänge während Haschischrauchen haben manchmal keine Wirkung. Wenn berauscht Aussehen

Opium Sucht und Behandlung der Opiatabhängigkeit

Vor kurzem ist diese Art von Sucht in unserem Land die häufigste. Es umfasst Patienten missbrauchen Opium Handwerk behandelt Opioide (acetyliertes Opium), sowie diejenigen, die süchtig nach Morphin, Codein, promedola proksidola, Fentanyl, Methadon, Heroin, Dioxin tenodila haben. Erste Rezeption, Opiate verursacht die Hälfte der Patienten Übelkeit, Erbrechen, unangenehmes Gefühl, andere - eine angenehme Stimmung mit Selbstzufriedenheit. Wiederholter Verabreichung von Opiaten scheint pathologischen Anziehungskraft auf ihn. Durch den systematischen Einsatz von Opiaten entwickelt die erste Phase der Sucht. Seine Eigenschaften wird

Drogen-und Drogenmissbrauch

Sucht (Drogenmissbrauch) - Geisteskrankheit, die durch eine pathologische Sucht, verschiedene Betäubungsmittel (psychoaktive) Stoffe, abhängig von der Entwicklung und der fortschreitenden Abbau des Individuums. Häufige systematische Drogenkonsum führt zu einer chronischen Vergiftung, Dauerformen süchtig (psychische und physische Abhängigkeit) zu dieser giftigen Substanzen. Kündigung (Pause) des Drogenkonsums führt zur Dekompensation der geistigen Aktivität. In Hauswirtschaft entschieden, Drogen-und Drogenmissbrauch zuzuordnen. Durch die Sucht sind Erkrankungen, die durch die Aufnahme von in offizieller enthalten Stoffe
© 2008-2019 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz