Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Psychiatrie und Psychotherapie » Pathologie Denken » Ideen überbewertet

  1. Pathologie Denken
  2. Zwangsstörung
  3. Delirium
  4. Ideen überbewertet

Überbewertet Ideen wurden als separates Symptom K. Wernicke im Jahr 1882 identifiziert. Dieser Gedanke oder ihre Komplexe, die sich aus einem bestimmten realen Situation, aber weiter dominant über das andere für eine lange Zeit und nimmt keinen wirklichen Wert die in deren marktbeherrschende Stellung in der Seele des Patienten, weil sie stark auf die emotionale Sphäre. Das Vorhandensein solcher Ideen wird von bedeutenden emotionalen Stress begleitet.

In seinem Inhalt, wie vorgeschlagen, zum Beispiel, Gilyarovskii (1938), ist eine Idee, die vor allem Auswirkungen auf Persönlichkeit und zeigen eine Tendenz, in den Köpfen stecken. Sie haben einen großen Einfluss auf den gesamten Verlauf des Denkens. Im Grunde sind sie nichts Ungewöhnliches, absurd und psychologisch verständlich. Per Definition Bumke O. (1929), wird angenommen, oder ganze Komplexe der Kauf für eine lange Zeit dank seiner sinnlichen Ton Vorherrschaft über alle anderen. In Inhalte und insbesondere ihre Bedeutung für den Einzelnen, sie sind extrem vielfältig sein können.

Genug gute Beispiele für überbewertet Ideen sind zum Beispiel die Idee der Erfindung, die der Autor von einer Erfindung, einen ungerechtfertigten Gewicht, angesichts ihrer Bedeutung für die Erfindung außergewöhnlicher und wertvollsten für die Wissenschaft. Solche Menschen sind sehr aktiv in drängt auf die sofortige Umsetzung ihrer Innovationen in die Praxis, und erfordern die Einführung eines solchen Verhaltens auf breitester Skala, die in der Realität nicht, ihre wahre Bedeutung zu entsprechen. Die Patienten selbst sind zutiefst davon überzeugt, dass ihre Arbeit - die wichtigste und bedeutendste, ihre Verdienste und die Möglichkeit der Verwendung der umgesetzten Projekte betonen sie. Unfair als solche Menschen, mit ihrer Kreativität, die "nicht ausreichend" Aufmerksamkeit ist zu tun betrachten, gibt ihnen Feedback, das wird auch ein dominierender Faktor im Auge. Aktive Veredelung krank diese Situation dramatisch verbessert Schärfe und emotionale Aufladung der Erfahrung selber.

In einigen Fällen kann es Ideen Exklusivität überbewertet werden. Zum Beispiel, eine Person, der Gedichte schreibt und vielleicht wurde es für einige Lob geehrt, das sich immer mehr mit besonderer Begeisterung und Kopf schreiben, glauben, dass er sehr talentiert, Genie ist. In Verbindung mit solchen Ideen und fängt er an, in einer bestimmten Weise zu verhalten, unterstreicht seine Originalität. Nicht-Anerkennung der gleichen Umgebung betrachtet er als eine Manifestation der Böswilligkeit, Neid. Musik, Kunst usw. - Solche Ideen sverhdennye eigene Bedeutung in Bezug auf andere, auch explizit aufgewertet Fähigkeiten entstehen

In einigen Fällen Menschen, die kleinere kosmetische Mängel, wie ein paar längliche oder umgekehrt, kleinere Nase, leicht abstehende Ohren haben, ein besonderer Abschnitt des Auges, beginnen, es als eine wichtige Tragödie mit der "Hässlichkeit" alle tatsächlichen oder vermeintlichen Versagen wahrzunehmen. Kann das Phänomen zu beobachten: Mensch verletzt jemand, und er dann alles andere kann nicht von irgendwo, dass er nur den Wunsch, ihre Interessen untergraben sieht. Neigung zum Schreiben endlosen Beschwerden, dass die Patienten auf verschiedene Behörden geschickt - Das Gleiche kann die so genannte Rechtsstreitigkeiten oder kverulyantstva (. - Beschweren von Lat Querulare) betreffen. Die Zahl der Orte, wo Beschwerden gerichtet sind, wächst ständig, als Ergebnis, wird jede Instanz (z. B. Hausverwaltung, die Zeitung, das Gericht), die erste beschwerten sich über den Patienten, ihn nicht erkannt Recht selbst wird zum Gegenstand regelmäßiger Beschwerden. Überbewertet Ideen oft treten in Psychopathen.

In der Praxis der Psychiater oft die Entwicklung von so genannten hypochondrische Ideen überbewertet gesehen. In solchen Fällen beginnt jede kleine, trivial Störung (z. B. Verschlimmerung von Colitis, Schnupfen, etc.) in den Augen der Patienten Zeichen einer schweren Krankheit, die schlimme Folgen verursachen können, zu nehmen. In dieser Hinsicht beginnen diese Patienten sehr aggressiv behandelt werden. Sie fahren fort, Behandlung, auch wenn die Symptome verschwunden sind. Solche Patienten verwenden eine Vielzahl von Methoden und alternative medikamentöse Therapie, Massage verwendet, mit Spezialschliff, führen Kurse "Urin-Therapie" und andere, trotz Empfehlung der Ärzte, die Behandlung aufgrund des Fehlens von selbst minimale Anzeichen für eine Störung zu beenden.

Überbewertet Ideen unterscheiden sich von Delirium der Interpretation, dass sie auf den realen Tatsachen und Ereignisse, während interpretative Erklärung Delirium von Beginn seines Auftretens wird durch eine fehlerhafte Argumentation, die so genannte Kurve Logik geprägt. Wahnvorstellungen sind das Ergebnis der pathologischen Veränderungen in allen Denkens. Im Gegensatz zu Obsessionen überbewertet Ideen werden durch die Tatsache, dass ihr Inhalt ist nicht zufällig aus. In Übereinstimmung mit dieser überbewertet Ideen scheinen nicht krank gewalttätige Ausländer, ihr Bewusstsein von Ideen, von der aus Sie loswerden wollen. Umgekehrt überbewertet Ideen scheinen krank ganz natürlich, dass, um sicherzustellen, dass sie sich ergeben treiben.

Überbewertet Ideen im Laufe der Zeit unter günstigen Bedingungen nach und nach verschwinden, während Wahnvorstellungen neigen dazu, zu komplizieren, wird dann Verallgemeinerung, Patientenverhalten absurd nekorrigiruemym. In einigen Fällen wird ein Übergang bewertet

Wahnideen durch Staaten, die K. Birnbaum (1915) als überbewerteten Unsinn bezeichnet. In diesen Fällen sind wir über Delirium, die durch starke seelische Belastung, die Anwesenheit von "freundlichen" Beziehungen zwischen der Handlung und Rave-Veranstaltungen, gegen die erzeugten Unsinn gekennzeichnet spricht.

Grundlagenforschung und Probleme des überbewerteten Ideen in unserem Land VM Morozov (1934) gehalten, so seine Arbeit veranschaulicht lebhaft klinischen Beispielen, dann ist (bis Ende dieses Kapitels), präsentieren wir voll.

"Das Konzept der Ideen überbewertet (uberwertige Ideen) in die Psychiatrie Wernicke im Jahre 1892 eingeführt.

© 2008-2020 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz