Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Psychiatrie und Psychotherapie » Neurose » Diagnose und Behandlung von Neurosen

  1. Neurose: Neurasthenie
  2. Hysterische Neurose
  3. Zwangsneurose (obsessive-phobische Neurose)
  4. Diagnose und Behandlung von Neurosen
DIAGNOSE

Es normalerweise keine Schwierigkeiten verursachen, da der Arzt beobachtet das Vorhandensein eines wichtigen Merkmals beeinflussen enge Beziehung Stressfaktor und klinischen Erkrankung (System-psychologisch verständlich, Links zu K. Jaspers). In der langen Neurose neurotische Entwicklung oder in einigen Fällen erfordert die Unterscheidung maloprogredientnoy mit Schizophrenie (zB Schizophrenie mit Zwangs). Bei endogenen Prozess nevrozopodobnoy Symptome hat spezifische Eigenschaften. Obsessions erscheinen von selbst, herrschen "abstrakt Zwang" (Kontrast Gedanken, Grübeleien, intrusive Erinnerungen, Aktionen, etc.). Endogene Obsession ist schnell zu einem Ritual Komponente Kampf Obsessionen schnell verschwindet. Auf den Vordergrund Verblassen emotionalen Reaktionen, verminderte geistige Aktivität und Produktivität der Patienten erhöht Autismus. In Neurose zu überwinden psychogene Situation, rechtzeitige Therapie führen zu Stabilisierung und allmähliche Verschwinden der neurotischen Symptome ohne Anzeichen von Veränderungen in der Struktur der Persönlichkeit.

Ätiologie und Pathogenese

Die Hauptursache von Neurosen (unabhängig von der Entwicklung einer klinischen Variante) ist ein Trauma, Stress-Effekt zu rechtfertigen. Meist geschieht dies nicht wieder gutzumachenden Verlust (Tod eines geliebten Menschen), Verlust von Eigentum, die Gefährdung der Gesundheit und des Wohl (Nachrichten schwere Krankheit, eine gerichtliche Untersuchung), Demütigung, Entzug der Arbeit publik schädliche Informationen, die Schaffung unerträglichen Lebensbedingungen und zu arbeiten. Verfügbarkeit Akzentuierung der Persönlichkeit oder psychopathische Struktur Veranlagung spielt eine Rolle bei der Entwicklung der Neurose. PB Gannushkin glaubte, dass "keine Neurose ohne Psychopathie", VA Giljarovsky argumentiert überzeugend, dass jeder unter schwierigen Bedingungen unter der Einwirkung von Stress erhöht, können klinische Symptome der Neurose zu erkennen.

Pathogenetischen Mechanismen in der Neurose wird oft von seiner klinischen Typ (Neurasthenie, Hysterie Neurosen, Zwangs) bestimmt. Aber im allgemeinen, nach Anokhin entwickeln neurotische Bedingungen als Folge der Wechselwirkung von zwei Anregungen Konflikt, von denen keine nicht vollständig unterdrückt werden. PV Simonov, erklärt die Entwicklung der Neurose Auftreten von Erreger emotionalen Zentren im Missverhältnis muss Chance, sie zu treffen. Hauptanreiz Moment keine neurotischen Zustand wird als intrapersonalen Konflikt mit der Anwesenheit von divergierenden Trends in der stark betont emotionalen Stress. Pavlov dadurch gekennzeichnet die ähnliche Situation: "Ich war beleidigt niemanden, aber aus irgendeinem Grund konnte ich kein Wort sagen, und noch mehr Action. Also ich mache mir Sorgen einen Konflikt zwischen Erregung und Hemmung. "

In der Studie von der Pathogenese der Neurosen wird angenommen, dass eine neurotische Zustand kann nicht nur durch das Signal der Tatsache, Verlust, Verlust, Bedrohung oder Demütigung, sondern auch direkten ungedeckten Bedarf verursacht werden. Vital menschlichen Bedürfnisse obligatorische Zufriedenheit, in der Regel in drei Kategorien unterteilt:

1) Material und biologische - müssen die Mittel, um die Existenz einer Person oder Familie (Nahrung, Obdach, Kleidung) zu gewährleisten;

2) Sozial - Notwendigkeit, eine Rolle in der Gesellschaft zu haben, genießen Wertschätzung, Aufmerksamkeit ihren Respekt, Liebe umgibt;

3) ideal - geistige, kulturelle, Informationen, benötigen für Wissen von der Welt und ihren Platz darin.

Alle diese Arten von Bedürfnissen zeigen komplexe individuelle Beziehungen und ihre verschiedenen Komplexen.

VN Myasischev Psychoneurose Auffassung als "psychogene" Krankheit, die auf einem Armen, irrational und unproduktiv auflösbaren Persönlichkeit Konflikt zwischen dem Individuum und der wichtigsten Aspekte der Realität für sie beruht, was schmerzhaft für sie schmerzhafte Erfahrungen: Versagen im Kampf des Lebens, Unzufriedenheit mit kritischen Anforderungen ein unersetzlicher Verlust unerreichten Ziel, die Unfähigkeit, eine vernünftige Art und Weise zu finden. Dies bedeutet psychische und funktionelle Persönlichkeitsfehlanpassung, führt zur Bildung von Neurosen.

BEHANDLUNG

Die Behandlung von Neurosen als notwendigen Medikamente (Tranquilizer, Antidepressiva, Vitamin, etc.) gehalten wird, und durch die Verwendung einer Vielzahl von psychotherapeutischen Techniken bei dezaktualizatsiyu Stressoren und Ressourcen gerichtet Stimulation der Persönlichkeit (psychodynamische, kognitive Verhaltens, körperorientierte Psychotherapie und andere ).

.

© 2008-2020 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz