Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Psychiatrie und Psychotherapie » Organische psychische Störungen » Parasomnien

Nightmares (beunruhigend, beängstigend Träume) Wenn erschreckende Träume Schläfer erwacht aus REM-Schlaf, sofort Hinwendung zu normalen Wachbewusstsein mit einem klaren und detaillierten, am Leben zu halten und die Erinnerung an die gesättigten Furcht oder Angst Traum. Bei Kindern Albträume sind meist im Alter von fünf oder sechs Jahren. Nightmares kann durch beliebige erschreckende Erfahrungen während des Tages angeregt werden, und häufige Alpträume oft in Zeiten auftreten, wenn die Person fühlt sich ständig Angst (siehe:. Kales et al 1987).
Nacht Terroranschläge Nachtängste sind viel seltener als Alpträume (erschreckend Träume). In einigen Familien sie anscheinend vererbt. Dieser Zustand beginnt in der Kindheit und in der Regel in der Kindheit auftritt und endet im gleichen Alter, aber manchmal bis ins Erwachsenenalter fortsetzt. Ein paar Stunden, nachdem das Kind einschläft, zwischen der dritten und vierten Stufe tiefer Slow-Wave-Schlaf, sitzt er plötzlich im Bett auf und sieht sehr Angst, manchmal schreiend und oft nicht bewusst, was geschieht. Er hat eine deutliche Beschleunigung von Herzschlag und Atmung. Nach ein paar Minuten das Kind langsam und fällt zurück bereits im normalen erholsamen Schlaf getaucht. Nach dem Erwachen konnte er entweder nichts über diese Episode erinnern, oder erinnert sich sehr wenig. Effektive Mittel, um nächtlichen Schrecken zu verhindern, waren Benzodiazepine und Imipramin (siehe:. Kales et al 1987), sollte aber eine längere Verwendung zu vermeiden.
Mondsüchtigkeit Im Herzen des Schlafwandeln ist Automatismus in der Phase des Tief Nicht-REM-Schlaf, in der Regel zu Beginn der Nacht manifestiert. Diese Störung im Alter von 5 bis 12 Jahren die meisten in der Regel zwischen, und 15% der Kinder in dieser Altersgruppe gehören, zumindest einmal in ihrem Leben schlafwandeln aufgetreten. Manchmal besteht es bei Erwachsenen. Schlafwandeln in Familien, in denen sie erscheint beobachtet werden, geerbt.
Die meisten Kinder eigentlich gar nicht gehen, sondern nur im Bett sitzen und stereotypen Bewegungen. Einige durchstreifen den Raum, in der Regel mit offenen Augen, bewegte, als ob mechanisch, aber unter Vermeidung von Kollisionen mit Objekten stehen in ihren üblichen Plätzen. Sie wissen nicht, Ihre Fragen zu beantworten sind sehr schwer zu wecken, aber in der Regel kann man ins Bett nehmen und hinlegen. Die meisten Angriffe weiterhin ein paar Sekunden oder Minuten, aber manchmal dauern sie bis zu einer Stunde. Da das Schlafwandeln Mann versehentlich Verletzungen zu sich selbst führen, sollte von Verletzungen wie Patienten, die durch die Einnahme bestimmter Vorsichtsmaßnahmen geschützt werden. Türen, Fenster, Balkone im Haus muss sorgfältig in der Nacht geschlossen werden, gefährliche Gegenstände entfernt. Wenn Schlafwandeln in der Regel helfen Benzodiazepine (siehe:. Kales et al 1987).


.

© 2008-2019 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz