Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Personen » Psychologen » Lev Semjonowitsch Wygotski

Vygotsky als "Mozart der Psychologie", und inzwischen können wir sagen, dass dieser Mann kam in die Psychologie "von außen". Lev Semjonowitsch hatte keine formale psychologische Ausbildung, und möglicherweise diese Tatsache und ihm erlaubt, einen frischen Blick zu nehmen, mit einer anderen Perspektive auf die Herausforderungen der psychologischen Wissenschaft. Sein innovativer Ansatz ist vor allem auf die Tatsache, dass über ihm hingezogen empirischen Tradition "akademischen" Psychologie.

Lev Semjonowitsch Wygotski wurde am 5. November 1896 in Orscha geboren. Ein Jahr später zog die Familie Vygotsky tsereehala in Gomel. Es war in dieser Stadt Leo Abitur und nahm seine ersten Schritte in der Wissenschaft. Zurück in meiner Schulzeit, Vygotsky das Buch gelesen AA Potebni "Denken und Sprache", die sein Interesse an der Psychologie geweckt - ein Feld, in dem er war ein hervorragender Forscher zu werden.

Nach dem Abitur im Jahr 1913 ging er nach Moskau und trat direkt in zwei Schulen - der Volksuniversität an der philosophischen Abteilung aus eigenem Antrieb und in Moskau Imperial Institute der Fakultät für Rechtswissenschaften an der Beharrlichkeit der Eltern.

Vygotsky war ein leidenschaftlicher Bewunderer des Theaters, nie eine Theaterpremiere verpasst. In seiner Jugend schrieb er Literaturkritik Studien und Artikel in verschiedenen Literaturzeitschriften Romane A. Weiß, Merezhkovsky.

Nach der Revolution von 1917, die er übernahm, verlässt Lev Semjonowitsch aus der Hauptstadt zurück in seine Heimat Gomel, wo er als Lehrer für Literatur in der Schule. Später wurde er eingeladen, Philosophie und Logik in Teachers College zu unterrichten. Bald werden die Wände dieses College Vygotsky Schrank schafft experimentellen Psychologie auf der Grundlage der sich aktiv in der Forschung tätig.

Im Jahr 1924, an der II. Allrussische Kongress für Psychoneurologie, in Leningrad, ein junger, unbekannter Ausbildung der Mitarbeiter aus der Provinzstadt hielt seine erste wissenschaftliche Arbeit. Sein Bericht scharfe Kritik der Reflexzonenmassage. Dieser Bericht wurde "Methoden reflexologischen und psychologischen Forschung" genannt.

Sie erklärte, die auffallende Diskrepanz klassischen Methode der Erziehung Reflex Problem durch wissenschaftliche Erklärungen des menschlichen Verhaltens im allgemeinen verursacht. Zeitgenossen darauf hingewiesen, dass der Inhalt des Berichts Vygotsky war innovativ, und er wurde mit einem brillant dargestellt, als in der Tat, die Aufmerksamkeit der berühmten Psychologen der Zeit AN Leontjew und Luria.

Vygotsky Luria eingeladen, am Moskauer Institut für Experimentelle Psychologie. Von diesem Punkt an wird Lev Semjonowitsch Führer und Mastermind hinter den legendären drei Psychologen Vygotsky, Leontjew, Luria.

Greatest Ruhm gebracht Vygotsky er psychologische Theorie, die Ruhm als "kulturhistorische Konzept der Entwicklung der höheren psychischen Funktionen" erworben erstellt wird, wird theoretische und empirische Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Der Kern dieses Konzepts ist die Synthese von Lehren und Lernen über die Natur der Kultur. Diese Theorie stellt eine Alternative zu den bestehenden Verhaltenstheorien, insbesondere Behaviorismus.

Nach Ansicht des Autors kann die Untersuchung der grundlegenden Gesetze, die die Entwicklung der Kultur Einsicht in die Gesetze der Identitätsbildung zu liefern. Vygotsky betrachtet dieses Problem im Lichte der Kinderpsychologie.

Nach Vygotsky alle geistigen, von der Natur gegeben ("natürlich")-Funktion mit der Zeit in Abhängigkeit von höheren Ebenen der Entwicklung ("kulturelle") umgewandelt wird, eine logische mechanische Speicher, assoziative Darstellungen für - konzentrierte Denken oder phantasievolle, impulsive Aktion & mdash ; willkürlichen usw. All diese internen Prozesse im direkten sozialen Kontakt mit älteren Kind erzeugt und dann in seinem Kopf befestigt.

Vygotsky schrieb: "... Jede Funktion in der kulturellen Entwicklung des Kindes auf der Bühne erscheint zweimal, auf zwei Ebenen, erste soziale als interapsihicheskaya Kategorie, und dann innerhalb des Kindes als intrapsychische Kategorie."

Die Bedeutung dieser Formel für die Forschung auf dem Gebiet der Kinderpsychologie war, dass die spirituelle Entwicklung wurde in einer bestimmten Abhängigkeit von organisierten Exposition von Erwachsenen setzen.

Vygotsky versucht zu erklären, wie der Körper die Beziehung mit der Außenwelt bilden seine inneren psychischen Medium. Er war überzeugt, dass die Persönlichkeit des Kindes, auf die volle Entfaltung seiner fast zu gleichen Teilen von beiden erbliche Faktoren (Vererbung) und soziale Faktoren beeinflusst.

Lev Semjonowitsch viele Arbeiten zur Erforschung der geistigen Entwicklung und der Bildung von Persönlichkeitsmuster in der Kindheit, Lehr-und Lernprobleme in der Schule Kinder gewidmet. Und nicht nur in der Regel entwickeln Kinder, sondern Kinder mit verschiedenen Entwicklungsstörungen.

Es gehört zu Vygotsky prominenteste Rolle in der Entwicklung der Wissenschaft Defektologie. Er schuf ein Labor in Moskau abnormale Psychologie der Kindheit, die später Teil des Instituts für Experimentelle defectological. Er war unter den ersten lokalen Psychologen nicht nur die Theorie, sondern auch in der Praxis bestätigt, dass jeder Fehler sowohl in der psychischen und physischen Entwicklung zugänglich Korrektur, dh es kann durch intakte Funktionen und Dauerbetrieb kompensiert werden.

Der Schwerpunkt in der Erforschung der psychologischen Eigenschaften von abnormen Kinder Vygotsky hat auf geistig zurückgeblieben und taub. Er konnte nicht, wie viele seiner Kollegen in der Werkstatt, zu behaupten, dass das Problem nicht existiert. Sobald defekt Kinder leben unter uns, ist es notwendig, alles zu tun, um volle Mitglieder der Gesellschaft werden zu machen.

© 2008-2018 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz