Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Personen » Denker » Claude Henri de Saint-Simon Ruvrua (1760-1825)

Die Französisch Denker, utopischen Sozialisten. Die treibenden Kräfte der historischen Entwicklung des Denkens Standes der Wissenschaft, Moral und Religion. In dem Aufsatz "Neue Christentum" (1825) erklärte die Emanzipation der Arbeiterklasse Bestrebungen von ihrem Zweck, die Lösung dieses Problems in der Aussage "neuen" Religion gesehen ("alle Menschen - Brüder").

Jeden Morgen, Luxus-Wohnungen, wo er schlief der junge Spross Graf Balthazar de Saint-Simon, der Teil eines Lakai war und sprach dieselben Worte: "Steh auf, Earl, erwarten Sie große Dinge." Es war nicht willkürlich Laune Bürgerliche. Beachten Sie diese Zeremonie bestellte den jungen Aristokraten, der zu Beginn seines Lebens kam, zu glauben, dass das Schicksal gewährt ihm die Unsterblichkeit.

Claude Henri de Saint-Simon wurde 1760 in Paris geboren. Sein Vater in dem polnischen König diente als Leiter des Guards Brigade. Gemessen an stürmischen Temperament und Denkweise des Grafen Balthasar, wäre er wahrscheinlich mit seinem eigenen Erstgeborenen beschäftigt haben, könnte mir vorstellen, dass, wenn in der Zukunft wird es seiner Klasse und adliger Herkunft zu ändern. Und doch keines dieser alten Familie, die nach der Familientradition aus dem Karl selbst, ihn nicht verherrlicht wie Claude Henri.

Junge Earl gebracht Tutoren, Heimlehrer, unter ihnen der berühmte Gelehrte und Lexikograph d'Alembert. Gemeinschaft mit ihm, die Vertrautheit mit der Literatur, darunter die Werke der Aufklärung, der Geist des freien, Verweigerung der persönlichen Gewalt, die charakteristisch für vorrevolutionären Frankreich, die sich in der Gestaltung der Welt der Jugend.

Bereits im Alter von dreizehn Claude Henri weigerte sich, die Kirche zu bestätigen, der öffentlich über seine Leugnung Gottes. Von seinem Vater Verärgert schickte seinen Sohn in eine Festung für die Korrektur. Claude Henri beharrlich gefordert, dass der Kerkermeister, um ihn durch das Tor lassen, und als er sich weigerte, wütend verwundeten Wache Messer, ergriff die Schlüssel und erhalten die gewünschte Freiheit.

Mit siebzehn, Claude Henri tritt das Regiment und bekommt seine erste Offiziersrang bald. Zwei Jahre später, als die jungen Vereinigten Staaten begann seinen Kampf für die Unabhängigkeit der nördlichen Kolonien, der Offizier freiwillig romantische Übersee geschickt und wird unter dem Banner von Washington. Sein Mut wurde der Orden verliehen. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, wurde Saint-Simon von den Briten gefangen genommen. Gemeinsam mit anderen jungen Gefangenen Graph ist in Jamaika. Nur im Jahr 1784 kehrte er nach Paris und erhielt bald den Befehl des Regiments. Brilliant Karriere wurde vor der Spross einer Adelsfamilie öffnet. Aber müßige Leben hat die Grafik nicht zu befriedigen. Der Militärdienst war er vor der Revolution Französisch. Events 1789 Saint-Simon akzeptiert mit Begeisterung. Auch die Auswanderung Brüder und Schwestern nicht verhaften seine revolutionären Eifer abgekühlt. Er verzichtet auf seinen Titel des Grafen und nimmt neuen Namen - ". Einfaltspinsel" Bon, was bedeutet, Während die Namen ändern sich häufig. Aber wenn, für viele war dieser Schritt nicht mehr als eine Hommage an Mode, das Streben zu den turbulenten Ereignissen der Revolution anzupassen, die Saint-Simon lehnte im eigenen Namen, auf der Basis der tiefen inneren Überzeugung. "Im Moment gibt es keine mehr Senioren - schrieb er -. Alle von uns sind absolut gleich, und das nicht Grafschaft hat Sie zu der irrigen Vorstellung, dass ich über mehr Rechte als du, ich für immer verzichten dieser Titel, die ich denke, niedriger als der Rang einer Französisch-Bürger ... "

"Bon" in Frankreich schon lange genannt Bauer. "Jacques Bonhomme" - scherzhaft, poluprezritelnaya Spitzname, wie die russische "Iwan der Dummkopf", ein Spitzname, "edel" verleihen ihre Sklaven. Saint-Simon, zu einem "Bürger Bonomo," wollte das, der, seiner Meinung nach, ist in der Mitte der Ereignisse, die das Land erschüttern betonen. Und nicht nur Stress, sondern auch in der Praxis zu zeigen: die ersten zwei Jahre der Revolution, die er in der Provinz verbringt, unter den Bauern.

Unterdessen wird die Revolution nicht so entwickelt, wie wir möchten den ehemaligen Graphen. Die Großbourgeoisie, einmal an der Macht, nicht in Eile, um ein "goldenes Zeitalter", in dem, so glaubten die Philosophen der Aufklärung und ihre zahlreichen Anhänger zu etablieren. Widerspenstige Saint-Simon beschloss auf seiner eigenen, um die Bestrebungen der Bauernschaft zu erfüllen. Er fing an, Land von der Kirche beschlagnahmt und Royalisten zu kaufen, und verkaufen ihn in kleine Parzellen zu den Armen.

Partner in Bodenspekulation "Bonomo Bürger" wird von Baron Redern Spanien ihm vertraut. Der Erfolg übertrifft Erwartungen: Reichtum wuchs in den Augen. Es ist nicht bekannt, was wäre das Leben auf Saint-Simon gewesen, wenn nicht die Bestrafung Hand des jakobinischen Diktatur. Glücklose Millionär in den Kerkern der Luxemburg Gefängnis gebracht und nur konterrevolutionären Putsch thermidorianischen macht einen Gefangenen aus der Guillotine. Nachdem er über ein Jahr im Gefängnis, kommt er in die Freiheit ... und wieder ergeht sich in Bodenspekulation.

Im Jahre 1796, die Fügepartner Reichtum schätzungsweise vier Millionen Franken. Aber die Karriere eines wohlhabenden Kaufmann bricht auf unerwartete Weise. In Paris, Baron kehrt Redern umsichtig, die während der Terror ins Ausland geflohen, und macht alle ihre Rechte an den Staat. Da die Arbeiten wurden im Auftrag von Saint-Simon durchgeführt haben, um für einen Ausgleich von 150.000 Franken zu begleichen.

Einmal weg, er seine übliche Energie das Studium der Naturwissenschaften gemacht. Dieser Schritt - nicht nur eine weitere Laune ehemaligen Graphen.

© 2008-2020 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz