Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Personen » Denker » Epikur (341-270 v. Chr. v. Chr.)

Die antiken griechischen Philosophen. Ab dem Jahr 306 vor Christus. e - Athen, gründete die philosophische Schule. Philosophie der Physik (das Studium der Natur) geteilt, Canon (Erkenntnistheorie) und Ethik.

In der Physik, gefolgt Epikur Descartes Atomismus. Selig Anerkannt gleichgültig Götter in den Räumen zwischen den zahllosen Welten, aber bestritten, ihre Einmischung mit Raum und Menschen. Epicurean Motto - Leben in der Einsamkeit. Der Sinn des Lebens - die Abwesenheit des Leidens, der Zustand der Gesundheit von Körper und Ruhe des Geistes.

Epikur lebte in einer der dunkelsten Epochen, die nur die antike Welt kannte. Blut, Feuer, Mord, Raub - das ist seine Zeit. In Athen 307-261 v.Chr. Oe. es gab Kriege und Aufstände. Zukunft große Philosoph, der antiken Welt als der Erlöser der Menschen, in eine Familie kleruha Neokla, gebürtig aus dem Dachboden Dorf geboren Gargetta bekannt. Einige der alten Autoren sind geneigt zu glauben, dass die Vorfahren Neokla waren Adlige, sondern als Dichter Euripides argumentiert, "böse Armut ertrinken Namen Wahrheit" und Neokl war so wenig Geld, dass er sich kaum ernähren seine vier Söhne, deren Verarbeitung setzen und darüber hinaus, Lehr Lese-und Rechen einheimische Kinder.

Der älteste seiner Söhne war, offenbar, Epikur, geboren den 7. Tag des Monats Gameleona Ende 342 - 341 v. Chr. frühen Oe.. Epikur war in der Schule seines Vaters, nach antiken Autoren und stand außergewöhnlichen Fähigkeiten. Seine wenig Interesse an Poesie und Musik, Epikur anhaltend Frage mein Vater über das, was er wusste, Neokl viel kleiner - über die Weisheit des Heraklit, Anaxagoras und Protagoras. Er sprach mit seinem Vater über die "Theogonie" Hesiod, philosophische Symbole, die daran interessiert sind, in der Kindheit, und half ihm, den Raum für die Klassen reinigen, Griff Land dann.

Über 328 Jahre Neokl schickte seinen ältesten Sohn, um in Kleinasien Stadt Teos, die dann gelesen Vorlesungen über Philosophie und Praksifan Navsifan studieren. Der letzte von ihnen, nach dem Zeugnis der antiken Schriftsteller, war ein Anhänger des Demokrit. Epikur war wahrscheinlich lange Hörer teosskogo demokritovtsa unwahrscheinlich Vater könnte ein paar Jahre, um seine Studiengebühren (später Kritiker yazvili Male, dass er angeblich von den Kupfermünzen gelernt) zu zahlen. Darüber hinaus wurde sie von einem jungen Alter die Unabhängigkeit des Denkens zu unterscheiden und stolz darauf sein, dass er "alles verdankt nur zu sich selbst," ist nicht eine Beziehung mit Navsifanom. Wahrscheinlich, ihre Differenzen zu ideologischen Charakter, Epikur selbst betonte in seiner gehabt haben "Brief an Philosophen mitilenskim", ruft Navsifana "schlechter Mann, zuständig für solche Dinge, die nicht durch Weisheit erreicht werden kann."

Inzwischen Epikur war achtzehn und als Athener Bürger, musste er nach Athen zum Militärdienst gehen - die so genannten Ephebians, die ursprüngliche Bedeutung von denen auf mehr verloren als früher reichen und mächtigen Stadt verwandelte sich in einen Rückstau Provinz. In Athen, besuchte er Klassen Akademie Xenocrates Aristoteles hörte Rede. Das Schicksal brachte ihn zu Menander, - Jungen "brillante Art und brillante Leben," Zukunft große Dichter-Comedians. Wie die antiken Autoren zu finden, war Menander eine der Kolleginnen und Kameraden von Epikur Ephebians und Pflege in diesen Jahren als Poesie und Philosophie (er Schüler von Theophrast war), konnte auf diese beiden Bereiche der Athener Messing Kultur stammt aus Samos zu befestigen.

Zwei Jahre später, nachdem in Ephebians Epikur serviert wurde Voll athenische Bürger, wie sein Urgroßvater, Großvater und Vater. Sein Vater um diese Zeit ließ sich auf den Ufern des Ionischen im Kolophon. Es ging auch und zwanzig Epikur. Informationen zu dieser Pore seines Lebens sind rar. Es ist bekannt, dass, nachdem er einige Zeit mit seinem Vater im Kolophon, ließ Epikur in Mytilene, Lesvos, sitzt als Lehrerin (das Beste, was er tun konnte), und dann fast 18 Jahre Studien zu verdienen, wird nicht in Betracht gezogen Griechen ehrenhaft.

Nach lehrte er in Mytilene Lampsacus. Vage Aussagen der antiken Autoren schlagen vor, dass durch die Armut getrieben, war in diesen Jahren Epikur (322-306 v. Chr.. E.) und in anderen Städten Kleinasiens. Epikur seine ganze freie Zeit, um das Studium der Philosophie zu geben. Aber um sich seinen Lieblings Ursache Krankheit in jungen Jahren entwickelte er verhindert widmen Geschwüre und Blase. Und Epikur angepasst an seine schmerzhafte Krankheit, er hielt sich quälenden Attacken und freute Pausen zwischen ihnen. Quellen sagen nichts über das persönliche Leben des Epikur. Es ist nicht bekannt, ob er verheiratet war, hatte keine Kinder, aber seine eigenen Angaben und Auszüge aus Briefen darauf hin, dass seine Familie hatte er nicht.

Nicht zu geben, offenbar besondere Bedeutung Gefühl der Liebe zwischen Mann und Frau, zu glauben, dass "ein edler Mensch nur belebter Weisheit und Freundschaft", dass "der weise Mann sollte nicht in der Liebe sein", dass "Liebe ist nicht für die Menschen den Göttern gegeben", und "weder heiraten noch Kinder haben Salbei wird nicht" Alter Epikur wurde mehr negative Haltung gegenLiebesBeziehungen bestimmte Ärgernis vernünftig und tugendhaftes Leben. Epikur war nicht eine Familienbesitz, kein Geld, kein Haus, auch unter der alten Platane, wie Demokrit in Abdera. Er die Welt bereist nie als Pythagoras, Platon und der gleichen Demokrit.

Vielleicht war er nicht immer noch genug Geld für ein schönes Abendessen, und er selbst, dass einfache Kost nicht schlechter, und in vielerlei Hinsicht sogar noch nützlicher raffiniert, aber ungesunde Speisen überzeugt. "Ich bin mit Freude körperlichen essen Brot mit Wasser begeistert und auf teures Vergnügen spucken -.

© 2008-2019 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz