Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Personen » Denker » Plato (428 oder 427 bis 348 oder 347 v. Chr. v. Chr.)

Aber Platon sagte, dass der Tyrann schüchterne Mann in der Welt, wie sie zittert vor seinem Barbier, aus Angst, dass er ihn nicht mit einem Rasiermesser erstochen. Dionysius hat kein Geheimnis Unmut machte, hörte alle Anweisungen gepriesene Philosoph und ahnen, ihn von seiner unverhüllten Verurteilung Person. Verärgert Dionysius und der Begeisterung, mit der das Gericht hörte Plato. Die Jugend war einfach fasziniert, als er offen solche Gedanken, dass niemand hat jemals gewagt, hier laut zu sagen ausgedrückt. Schließlich erschöpft die Geduld des Dionysius, fragte er scharf und Platon, warum er nach Sizilien kam. Platons Antwort, dass er für den perfekten Mann suchen, sagte Dionysius sarkastisch: "Bei den Göttern, können Sie es noch nicht gefunden haben, ist es ganz klar."

Platon, der sein Leben riskiert, kurz vor beobachten die Lava bei einem Ausbruch des Ätna, jetzt zu viel größeren Gefahr ausgesetzt. Die Kenntnis der Grausamkeit und Perfidie des Dionysios beschloss Dion, sofort nach Hause schicken Plato. Auf dem Schiff gesegelt Spartan Botschafter Pollida Plato aus Syracuse, nicht bewusst, dass der Botschafter empfangen geheimen Befehl, ihn zu töten, wenn das Schiff ins offene Meer entlassen werden, oder im Extremfall in die Sklaverei verkauft werden. Pollid beschloss, nicht alle die verehrten Philosophen zu töten, aber dennoch Angst, Dionysius zu missachten, in die Sklaverei verkauft Plato auf der Insel Ägina. Eginety zu dieser Zeit kämpfte mit Athen, und jeder athenische Bürger, erschien auf der Insel, um die Sklaverei erwartet.

Auf der Insel, wo nach der Legende war geboren, Plato, wurde er in den Slave-Markt genommen. Annikerid, ein Bewohner von Ägina, zufällig traf Pollida und erkannten Slaves berühmten Philosophen Platon, er kaufte es sofort für 20 oder 30 Minuten. Aber er kaufte es sofort in die Freiheit zu lösen. Und, dass sie sagen, und wurde berühmt. Schließlich würde niemand über Annikeride gewusst haben, wenn er nicht gekauft Plato. Nach anderen Quellen, eingelöst Plato bei Spartan Pollida Pythagoras Archytas, ein langjähriger Freund und Gönner und Platon und Dion. Es gab Hinweise darauf, dass Platons Freunden zurückkehren wollten Annikeridu verbrachte sie Geld, aber er weigerte sich edel. Dann Freunde reichte das Geld, um Plato, und er wurde plötzlich der Besitzer einer Feststoffmenge.

Zurück in Athen nach Jahren der Wanderschaft, kauften Plato am nordwestlichen Rand der Stadt in sechs Stufen von der Haupt, Dipilonskih, vorogov Haus mit Garten, wo er sich und gründete eine Schule der Philosophie. Alle näheren Umgebung, wo einst ein Heiligtum der Athena und wo er aus zwölf Olivenbäumen, Baumgöttin blieb, stand unter der Schirmherrschaft des Alter Held Academy, die dieses Land angeblich legendären Königs Theseus gestiftet.

Athener genannt Gärten, Hainen und alten Turnhalle diese malerische Ecke der Akademie Es entstanden auch etwa 385 Jahre v. Chr.. Oe. berühmte Schule von Plato, die bis zum Ende der Antike dauerte. Aber was sind die platonische Akademie? Es war eine Vereinigung von Weisen, die Apollo und die Musen gedient Haus Plato als "Hausmusik", "Museion" Leiter der Schule oder skholarhom war Plato. Aber er ist noch am Leben, als sein Nachfolger sein Neffe Speusippus ernannt, ertrank der Sohn seiner Schwester!

Die Schule wurde in dem alten Gebäude der ehemaligen Turnhalle untergebracht. Vor dem Eintritt in die jeweils die Wörter "ja Negeometr geben Sie es nicht." Erfüllt Sie wies auf die großen Respekt von Platon und seine Landsleute in der Mathematik im Allgemeinen und insbesondere Geometrie. Kein Wunder, dass die Akademie Schwerpunkt war Mathematik und Astronomie. Die Dinge waren von zwei Arten: die generell zu einem breiteren Publikum, und spezielle, für einen engen Kreis von Eingeweihten in den Mysterien der Philosophie. Die Klassen sind auf dem strengen Zeitplan gehalten. Am Morgen, alle Bewohner der Akademie schlug Alarm Klingeln Specialty von Platon erfunden. Nach dem Beispiel der Pythagoräer, der lange strenge asketische Typ Gemeinden lebten, schliefen die Schüler wenig wach und überlegte, in der Stille. Sie organisierten gemeinsamen Mahlzeiten, verzichten auf Fleisch, erregt starke sinnliche Leidenschaft, essen Gemüse, Früchte (Platon selbst war sehr lieb von Feigen) und Milch, versucht, einen reinen Geist zu leben.

Zunächst Plato sprach, zu Fuß unter den Bäumen im Hain von Academe und dann bei ihm zu Hause, wo er das Heiligtum der Musen, und die so genannte Exedra, Fitnessraum angeordnet. Seit Platon, sein eigenes Haus und Garten Athener auch daran gewöhnt, die Akademie sowie das ganze Gebiet, wo es eine Schule des Denkens nennen. Zusammen mit Lehrern unterrichtet ihre Assistenten - haben die Schüler, die den Kurs hier zu vervollständigen wurden nicht nur in der Philosophie, Mathematik und Astronomie engagiert erlebt, aber auch Literatur, studierte die Gesetzgebung der verschiedenen Länder, Naturwissenschaften, wie Botanik. Einige der Studenten besonders gern das Studium der Natur und ihrer Gesetze, unter ihnen war Aristoteles, der 20 Jahre in Platons Akademie verbracht und nur 40 Jahre alt, reife Wissenschaftler, nach dem Tod von Plato, erhält die Möglichkeit, seine eigene Schule zu eröffnen - Lyceum.

Lieblingsschüler von Plato war Philip Opuntsky, der seine eigene große Werke Platons "Gesetze" schrieb, verließ der Lehrer vor seinem Tod im Entwurf auf Wachstafeln. Er schrieb auch die alten "Poslezakonie" Art Abschluss des "Gesetzes". Unter den Zuhörern waren drei der zehn berühmten attischen Redner Platons - Hyperides, Lykurg und Demosthenes. Sie unterscheiden sich nicht nur exzellente Kenntnisse der Philosophie, sondern als ein berühmter Redner und Staatsmann.

Im Laufe der Zeit, war Plato bereits sechzig, und Dion, wandte sich der Junge einmal begeistert in weiser Politiker, wenn sie in Sizilien in 367 BC.

© 2008-2020 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz