Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Psychologische Verteidigung

Jeder, absolut jeder dort psychologischen Abwehrmechanismen. Bei Erwachsenen im Gegensatz zu Kindern Methoden der psychologischen Verteidigung zu perfektionieren. Es gibt mehrere Arten von psychologischen Abwehrmechanismen und jeder von ihnen wird unten beschrieben. Ich möchte bitte, dass alle Mechanismen verrückt. unterscheiden sich in der Schutzart "Perfektion."

Arten von psychologischen Schutz des Einzelnen

Arten von psychologischen Schutz des Einzelnen

von außen kommenden Informationen unterstützt die bereits in das menschliche Verständnis der Welt etabliert und sich selbst, er lebt in Harmonie mit sich selbst. Zufall ideale Selbstbild bestimmt die echte Wohl der menschlichen Seele. Aber hier hat es eine Diskrepanz innere Spannung, motivierende Änderung oder ideale oder reale Darstellung, oder nicht, um die Informationen, die zu einem Ungleichgewicht von Ansichten führt zu erhalten. In dem Verfahren dringt zensierten Beispiel die Möglichkeit, Schutzmechanismen zu schaffen. Schwellen wirkt als Schutzzäune des Bewusstseins von Informationen, die zielgerichtete Denken, nach dem Modell der Welt Bargeld konstruiert zerstören kann.

Denial als eine Möglichkeit der psychologischen Abwehr

Denial als eine Möglichkeit der psychologischen Abwehr

Denial-Vermeidung von neuen Informationen, die mit traditionellen Vorstellungen über sich selbst nicht vereinbar ist. Schutz scheint die potenziell störende Informationen zu ignorieren, umgehen sie. Es ist wie eine Barriere, direkt am Eingang des Empfangssystems liegt nicht erlaubt, unerwünschte Informationen gibt, die für den Menschen unwiederbringlich verloren und kann nicht wiederhergestellt werden können. Indem sie die Aufmerksamkeit wird neu ausgerichtet, so dass die Person wird besonders unaufmerksam zu jenen Bereichen des Lebens und die Gesichter der Ereignisse, die zu seiner Beschwerden führen, kann es weh tun, damit er sich von ihnen zu distanzieren. Vermeiden Sie Themen, Situationen, Bücher, Filme, zu provozieren, zu unerwünschten Gefühle vermutet. Denial, um die Möglichkeit von unangenehmen Erfahrungen zu beseitigen. Mann oder sich von neuen Informationen ("da, aber nicht für mich"), oder hat nicht bemerkt, glauben, dass sie es nicht sind. Eingezäunt

Suppression - eine Strategie der psychologischen Abwehr

Suppression - eine Strategie der psychologischen Abwehr

Die Unterdrückung Schutz manifestiert in Blockierungs unangenehme oder unerwünschte Informationen in seiner Übersetzung der Empfangsanlage im Speicher oder in der Ableitung der Speicher Bewusstsein. Sperrt - - Relevante Informationen werden als spezielle Etiketten, macht es schwierig, eine ihrer Erinnerung zu folgen ist. Obwohl die Informationen gekennzeichnet somit im Speicher

Rationalisierung

Rationalisierung

Rationalisierung - psychologische Verteidigungs Kenntnis und Nutzung in der Annahme, nur für diesen Teil der wahrgenommenen Informationen, durch die ihr eigenes Verhalten aussieht, gut kontrolliert und nicht im Widerspruch zu den objektiven Umständen. In dieser traumatischen Situation inakzeptabel Teil aus dem Bewusstsein entfernt, speziell umgewandelt und dann in abgewandelter Form realisiert. Der Schutz wird durch den Bau überzeugende Argumente, um ihre sozial inakzeptabel Wünsche und Handlungen zu rechtfertigen ist. Straffung ist das Hauptmerkmal in einem Versuch, die Harmonie zwischen der gewünschten und der tatsächlichen Situation nach der Tat, und so verhindern, dass der Verlust von Selbstwertgefühl zu schaffen.

Hubraum - eine Form der psychologischen Abwehr

Hubraum - eine Form der psychologischen Abwehr

Verschiebung aufgrund der Vermeidung von internen Konflikt durch aktives vom Bewußtsein - Vergessen - das wahre Motiv inakzeptabel. Verdrängung durch den Betrieb der Zensur vorgesehen, die Ablehnung generell alle anstössigen Inhalte im Bewusstsein eingegangen ist, während ein Gefühl von ihr vergessen. Da das Prinzip der Erhaltung der fehlenden Erfahrungen verdrängen zuerst von Freud beschrieben. Zu den Ursachen dieses Phänomens, wies er die Absicht zu Unmut, der durch den Datenspeicher verursacht wird, zu vermeiden. Aus einem Hubraum von traumatischen Motiv appelliert an die falschen Leute, versteckt den wahren Zustand nicht nur von anderen, sondern von sich. Dank auch den Wunsch zu verdrängen nicht erfüllt werden, und es gibt einen Konflikt. Er provoziert eine Erhöhung der Gesamt Emotionalität, die wiederum fördert die Nutzung von affektiven Logik mit der Wahl der extremen Varianten die Beurteilung der Gültigkeit verbunden.

Projektion - die Art der psychologischen Abwehr

Projektion - die Art der psychologischen Abwehr

Projektion - Gabel mit dem Unbewussten Übertragung inakzeptabel eigenen Gefühle, Erwartungen und Wünsche an eine andere Person verbunden psychologischen Schutz. Projektion tritt auf, wenn mit ihren eigenen Indiskretionen, unerwünschte Qualität, Menschen konfrontiert teilweise trimmt über diese, verhindert das Bewusstsein, dass es seine eigene Handlung oder Qualität ist. Unter der Annahme, das Bewusstsein über die Existenz von negativen Tatsachen als solche, trägt es ein Mann nicht zu sich selbst, sondern einer anderen Person oder Objekt, wodurch die extrudierten Stück von Informationen ergänzen.

Psychologische Verteidigung: Identifizierung

Psychologische Verteidigung: Identifizierung

Identification

-Art-Projektion mit der unbewusste Identifikation mit einer anderen Person verbunden sind, übertragen auf die Gefühle und Qualitäten erwünscht, aber nicht zugänglich. Solch eine Rückrechnung in der Kindheit hilft, die Werte und das Leben zu gestalten, Gefühle der Wertlosigkeit, Charakterfehler zu überwinden, entwickelt sich mit den gewünschten Eigenschaften und Qualität. Somit ist die Identifikation - ein Prozess, in dem eine Person leiht sich Gedanken, Gefühle oder Handlungen einer anderen Person als Modell fungiert. Stellen Sie sich vor Ort Modell, kann es den Zustand der Empathie zu testen, Mitschuld, Empathie, dh , um zu verstehen, um mich durch eine andere zu fühlen.

Entfremdung als psychologische Verteidigung

Entfremdung als psychologische Verteidigung

Alienation - psychologische Verteidigung mit Isolierung, Isolation im menschlichen Bewusstsein traumatische Faktoren verbunden. Wenn Schrott inakzeptabel Informationen, wie es eingekapselt ist, wodurch blockiert vom Zugang zu anderen Bereichen des Bewusstseins: Zwei-Säulen entsteht. Als Ergebnis wird die Verbindung zwischen dem traumatischen Ereignis und emotionalen Bewertung verletzt. Verlust für die Entfremdung charakteristischen Gefühle der emotionalen Verbindung zwischen den inakzeptablen Ereignisse und ihre eigenen Erfahrungen über sie, obwohl die Realität dieser Ereignisse erfasst. Vorkommen der Entfremdung als die Fähigkeit, über das hinausgehen Ich besitze aufgrund der Änderung in der Position des Joint Venture. Begrenzte Ausgrenzung hat eine positive Bedeutung, neue Einsichten in seinen Widersprüchen. Menschliche Freiheit bedeutet auch die Fähigkeit zur Selbstentfernung. Wenn eine Person die ganze Zeit sich nicht vertragen, kann er sich von etwas distanzieren. Dann gibt es die Notwendigkeit für interne Abstand zwischen akzeptablen und nicht akzeptablen Teile lasse ich mich in Bezug auf einige oder ihren Zustand oder Qualität der neuen Position zu nehmen.

Substitution - die Art der psychologischen Abwehr

Substitution - die Art der psychologischen Abwehr

Ersatz - psychologische Abwehr Unternehmens Übertragungsaktion an unzugänglichen Objekt gerichtet , ist das Objekt verfügbar, wodurch Entladen Stress erstellt ungedeckten Bedarf. Substitutionsmechanismus organisiert eine Beziehung zwischen zwei Aktivitäten. wenn sie umgesetzt, zumindest teilweise, Probleme zu lösen unerreichbar. Creature Substitution mit der Neuausrichtung verbundenen Reaktion. Wenn ein Pfad geschlossen ist, ist es etwas, das unser Wille wider Sie sich einen anderen Weg. jedoch die Fähigkeit des Menschen, um ihre Aktionen zu konzentrieren persönlich inakzeptabel oder sozial akzeptabel zu miss abgelehnt begrenzt. Beschränkung festgestellt, dass die größte Zufriedenheit mit der Maßnahme gewünschten Ersatz, beim Menschen auftritt, wenn die Motive der beiden Aktionen werden auf benachbarten oder nahe gelegenen Ebenen der hierarchisch organisierten System der Motive gegeben.

Dreaming - eine Form der psychologischen Abwehr

Dreaming - eine Form der psychologischen Abwehr

Maskierung in Träumen mit der Verwendung von Sonderzeichen verbunden. Fromm unterscheidet drei Arten von Zeichen: konventionelle, lässig und vielseitig. Bedingte sozial vermittelt. Sie haben als Ergebnis einer Vereinbarung entstanden, und sie sind durch das Fehlen von tiefen Verbindung zwischen sich und dem Symbol, das er repräsentiert ist. Zufällige Zeichen subjektiv mit jeder Situation, wenn nur ein Teil der Probe verbunden. Universell - gekennzeichnet durch tiefe objektive Nähe Symbol mit Objekten und Phänomenen, die er bezeichnet, und in diesem Sinne sind sie die allen Menschen gemeinsam sind

.
© 2008-2020 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz