Allgemeine Psychologie Psychiatrie Psychologen Denker Kinderkrippe auf Psychologie

Psycology » Emotionale und Willensvorgänge

Willensvorgänge

Will - die Fähigkeit einer Person, um seine Aktivität zu regulieren, unterzuordnen es um bewusste Entscheidungen. Willenskraft ist nicht nur bewusste Motivation Aktivität, sondern auch die Fähigkeit, die Aktivität zu hemmen, etwas aufgeben.

Emotionen

Emotions - vorgespannt ist, direkt erleben das Gefühl von Lebensereignissen und Situationen. Gefühle stellen sich in der Phylogenese als Signal der biologischen Zustand des Körpers nach verschiedenen Einflüsse auf sie, und sind jetzt die Form der spezifischen Erfahrungen, die Menschen können einzelne zu machen, die sich auf sie, die notwendigen Schritte, die Angemessenheit der für ihn ist unklar. Aber diese Maßnahmen stellen wichtige Anforderungen. So werden die negativen Emotionen, die Hunger begleiten, machen uns nach Möglichkeiten, um diese Nachfrage, die wiederum an das normale Funktionieren des Körpers die Erhaltung richtet erfüllen suchen.

© 2008-2020 Psychologie Online.: en, es, de, fr, cz